Krisen nach Frühgeburt oder Totgeburt

Wenn die Schwangerschaft kein gutes Ende findet, ein Kind zu früh zur Welt kommt, noch nicht lebensfähig ist oder tot geboren wird bzw. kurz nach der Geburt verstirbt, sind die Trauer und der Schock oft unermesslich groß. Auch eine frühe Fehlgeburt kann eine traurige Erfahrung sein.
Dann kann es sehr schwierig sein, darüber zu sprechen und Trost zu erhalten, da sich die Menschen in der Umgebung, manchmal auch der Partner, hilflos fühlen.
 
Kommen Sie gern in unsere Beratungsstelle, wenn Sie in dieser schweren Zeit Unterstützung für sich selbst oder einen nahen Menschen benötigen.
Auf der Seite des Vereins "Verwaiste Eltern" können Sie weitere Unterstützung finden.

Foto

Telefon (040) 439 28 22

Foto

Übrigens

Wir haben Schweigepflicht, d.h. wir erzählen nichts weiter!

Und

Für Jugendliche ist alles kostenlos.

Telefonische Sprechzeiten

Mo, Mi, Do, Fr 10 – 13 Uhr
Di & Do 16 – 18 Uhr

Sprechstunden

Montags 10 – 13 Uhr
Mi & Do 16 – 19 Uhr
oder nach Vereinbarung

Familienplanungs-
zentrum HH e.V. (FPZ)
Bei der Johanniskirche 20
22767 Hamburg

Telefon (040) 439 28 22

E-Mail Kontakt

Alle unsere

AUSSENSTELLEN

auf einen Blick